Warten auf den Partybus… / Waiting for the party bus…

(English? Just scroll down! 🙂 )

Schon mal auf den Bus gewartet? Und ich meine nicht ein paar Minuten, wie in der pünktlichen westlichen Welt. Nein, ein Warten wie in Drittweltländern – vielleicht kommt der Bus in einer Stunde, vielleicht in drei, vielleicht morgen, vielleicht gar nicht. Das ist nicht nur ziemlich langweilig, sondern sehr frustrierend wenn du irgendwo hin willst. Klar könntest du dir mit kleinen Spielen die Warterei versüssen, was die Situation jedoch nicht löst. Und genau so fühle ich mich zu Zeit. Ich warte momentan auf meinen Bus, der mich weiter durch mein Leben chauffiert. Und sofern ich das beurteilen kann, kommt der wahrscheinlich irgendwann im August an. Voraussichtlich dann werde ich nämlich wieder richtig downhillen können.

Das Fahrradfahren – ist mein Antrieb, der Grund warum ich jeden Morgen aufstehe und Abends glücklich zu Bett gehe. Und momentan geht das nicht. Momentan stehe ich am Morgen an meiner Haltestelle und realisiere, dass mich der Bus wieder nicht abholt. Also warte ich. Ja ich kann mir das Warten versüssen. Ich kann auf kleine Biketouren auf dem Flachen losziehen, ich kann Gärtnern, ich kann mich im Internet rumtreiben und neue Plätze hier in England erkunden – aber unter dem Strich stehe ich immer noch an der Haltestelle und warte. Das macht mich nervös, ungeduldig und stinkig. Aber da ich leider nicht zaubern und auf magische Weise Knochen in Sekunden heilen lassen kann, bleibt mir nun mal nichts anderes übrig.

IMG_2099

Vor ein paar Tagen las ich ein paar Zeilen die ich vor Jahren geschrieben hatte, in einer Zeit in der ich ganz tief gefallen und am Boden war. Ich schrieb damals, dass ich herausfinden will, wer ich bin und was der Sinn ist, hier auf dieser Welt zu sein. Und ich habe realisiert, dass ich inzwischen für mich die Antwort gefunden habe. Es ist eine Passion zu haben und dieser mit vollem Herzen zu folgen. Das mag für den einen sein Job sein, für den anderen ein schönes Heim und eine zufriedene Familie und für mich ist es Mountainbiken – Downhill Mountainbiken.

IMG_1046

Was es auch immer ist, die Passion macht dich glücklich und gibt dir Antrieb. Dann kommt es auch nicht darauf an wo du bist, ob du irgendwo alleine da draussen in der Welt bist, ob du ein fixes zu Hause hast oder nicht oder ob du viel besitzt oder nicht. Du hast deine Leidenschaft, mehr brauchst du nicht.

Ohne Passion bist du ein Wartender der irgendwo in der Pampas steht und darauf hofft, das irgendwann ein lustiger Partybus vorbeifährt wo er aufspringen kann.

IMG_0878

Aber hey, Busse haben ihren eigenen Fahrplan und willst du aufspringen, musst du wissen wo sie anhalten. Und auch wenn ich momentan etwas deplaziert in der Gegend rumstolpere, bin ich glücklich, dass ich weiss, dass ich einen Bus habe, der mich eines Morgens wieder abholen wird – ich brauch nur etwas Geduld.

Waiting for the party bus…

Ever been waiting for the bus? And I’m not talking about waiting a few minutes, like in the punctual Western world. No, waiting as in Third World countries where the bus might be coming in an hour, maybe in three, maybe tomorrow, maybe not at all. That’s not just pretty boring, but very frustrating if you want to go somewhere. Sure you could sweeten your waiting time with little games but that does not sort out the situation. And that’s exactly how I feel at the moment. I’m currently waiting for my bus, which brings me further through my life. And this will be sometime in August – maybe end of July if I’m lucky. By then I’ll be able to do some proper downhill riding again.

Riding my bike is what gives me energy, it’s the reason I get up every morning and go to bed happily in the evening. And currently you can’t do it. Right now I’m standing at my bus stop in the morning and realize that the bus again has not picked me up. So I wait. Yes I can sweeten my waiting time. I can go out on small bike tours on the flat, I can do some gardening, I can surf in the Internet and go off exploring new places here in England – but after all I’m still at the bus stop and wait. That makes me nervous, impatient and grumpy. But unfortunately I can’t do magic tricks and heal bones in seconds so I just have to accept.

IMG_2099

A few days ago I read some lines I had written years ago, in a time in which I lost ground and had to stand up again. They said that I wanted to find out who I am and why we are here in this world. And I’ve realized that I have now found the answer for me. It’s all about having a passion and following it with all your heart. For someone it might be his job, for the somebody else it could be having a beautiful home and a happy family and for me it means mountain biking – downhill mountain biking.

IMG_1046

What ever it might be, your passion makes you happy and gives you power. When you follow it, it doesn’t matter where you are, whether you’re alone out there somewhere in the world, whether you have a fixed home or not or whether you own a lot or not. You’ve got your passion, you don’t need anything else.

Without passion you’re a loner, standing somewhere in the middle of nowhere hoping that eventually a fun party bus passes by on which you can jump onto.

IMG_0878

But hey, buses have their own schedule and if you wanna get a ride, you need to know where they stop. And even if I’m currently a bit stumbling around I’m happy to know that one morning I have a bus that will pick me up again – I just need a little bit of patience.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s